Anpflanzung “food forest”

By

.


Anfang Dezember 2023 haben wir an unserem Standort in Grembergen (Dendermonde) mit der Anpflanzung eines eigenen Lebensmittelwaldes begonnen. Unsere Kollegen haben verschiedene junge Obstbäume gepflanzt, darunter Kirsche, Birne, Apfel, Mirabelle und viele mehr. Derzeit sind die ersten Schritte getan, aber die weitere Bepflanzung des Lebensmittelwaldes mit verschiedenen Obststräuchern, Kräutern und mehr ist noch geplant.

Die Bäume, die sich bereits auf dem Gelände befanden (u. a. Schwarzerlen), wurden natürlich beibehalten. Sie entziehen der Luft Stickstoff und machen ihn über ihre Wurzeln für die anderen Pflanzen des Nahrungswaldes verfügbar.

Unser Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, an dem Bäume und Sträucher zusammenarbeiten, um nicht nur köstliche Früchte zu produzieren, sondern auch ein ökologisches Gleichgewicht zu fördern. Wir freuen uns darauf, in ein paar Jahren die ersten Früchte zu probieren.